In der Vorbereitungsphase hat jeder Kollegiat
seine ganz persönliche Lernstil-Analyse erstellt.
Das lässt ihn nun leichter an die "Arbeit" gehen.
Es kann nun richtig loslegen.

Die 1. Kolleg-Folge hat den Titel:
"ERKENNE DICH UND DEINE KUNDEN" *) Kunde steht auch für Bürger und Patient etc.
Das Ziel ist klar:
Mehr Erfolg durch Selbstkenntnis und Kundenkenntnis.
Dabei beschränken wir uns in der ersten Phase
auf reines Kennenlernen und Beobachten.
Sie lernen in dieser 1. Kollegfolge etwas
über die verschiedenen Verhaltensweisen
und diese in den begleitenden Kolleg-Videos
zu beobachten und zu analysieren.

Die fünf wichtigsten Verhaltensschritte zur Erhöhung
der Kundenzufriedenheit sind:
1. Schritt: Verständnis für die Bedeutung von Kundenzufriedenheit aufbringen.
2. Schritt: Sich selbst kennenlernen.
3. Schritt: Den Kunden analysieren.
4. Schritt: Auf den Kunden eingehen.
5. Schritt: Die Vorteile der Teamarbeit nutzen.

Die ersten drei Schritte werden in der 1. Kollegfolge behandelt,
die beiden letzten in der Kollegfolge 2.
Dabei wird es Kolleg- und Teamfragen geben.
Die Fragen beziehen sich gezielt auf das Verhalten
in den einzelnen "Beispiel-Bereichen" der Videos.

Wenn es darum geht durch Verhaltensänderung erfolgreich auf Kunden einzugehen,
muss natürlich jeder in seinem Augaben-Bereich seinen Teil dazu beitragen.
Wobei absolute Kundenzufriedenheit natürlich nur erreicht werden kann,
wenn das ganze Team zusammenarbeitet.
Diese große Bedeutung der Teamarbeit können Sie auch beim AnthroProfil-Kolleg® erleben.
So gibt es bei jeder Disziplin eine Frage, die ausschließlich im Team zu lösen ist.
Und so werden Sie feststellen, Training im Team macht die Lösung von Aufgaben
nicht nur leichter, sondern macht auch mehr Freude.

Die Kollegfolge 1 umfasst 5 "Disziplinen":
1. Disziplin:   Warum ist Kundenzufriedenheit so wichtig?
2. Disziplin:   Wie hängst Kundenzufriedenheit mit meinem Verhalten zusammen?
3.Disziplin:    Wie verhält sich der Kunde beim Kauf?
4. Disziplin:   Welche Wünsche stecken hinter einem Kauf?
5. Disziplin:   Wie unterschiedlich können Kunden sein?

Die 2. Kolleg-Folge hat den Titel:
"IM TEAM ZUM ERFOLG!"
Das Ziel:
Das Hauptziel der Teamarbeit ist natürlich die Erhöhung der Kundenzufriedenheit.
Denn schließlich ist der Kunde unser Kapital.
Hier nun werden die Schritte 4 und 5 zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit trainiert:
4. Schritt: Auf den Kunden eingehen.
5. Schritt: Die Vorteile der Teamarbeit nutzen.

Die Kollegfolge 2 umfasst ebenfalls wieder 5 "Disziplinen":
  6. Disziplin:   Wie kann ich auf den Kunden eingehen?
  7. Disziplin:   Wie kann ich durch mein Verhalten den Kunden positiv beeinflussen?
  8.Disziplin:    Wie wirkt sich Teamarbeit auf Kundenzufriedenheit aus?
  9. Disziplin:   Wie wirkt sich Teamverhalten auf alle Beteiligten aus?
10. Disziplin:   Wie können wir Teamarbeit sinnvoll praktizieren?

Die 3. Kolleg-Folge hat den Titel:
"Das AnthroProfil® - Wissenschaftlich-anthropologische Hintergründe und Umsetzung
  im Kommunikations-Prozess mit Kollegen und Kunden (Konfliktprävention)!"
Das Ziel:
Das AnthroProfil® ist das Analyse-"Werkzeug" für die Selbst-Kenntnis,
die Menschen-Kenntnis und die Menthoden-Kenntnis.
Sie stellt die jeweiligen Analyse-Ergebnisse wertneutral im AnthroProfil® dar.
Das heißt, es gibt kein gut oder schlecht, kein falsch oder richtig.
Sie sagt nur etwas aus über typische bzw. wahrscheinliche Verhaltensweisen der jeweiligen Persönlichkeit.
Das AnthroProfil® zeigt dem Menschen seine Grundstruktur,
damit er seine Potenziale besser ausschöpfen kann.
Zur Erkennung der Persönlichkeits-Strukturen der Personen in den ersten beiden Kollegfolgen,
war die Kenntnis über die drei "reinen" Strukturen der "Akteure" jedoch unverzichtbar.
Nun lernen Sie aber auch die "Vielfalt" an möglichen Persönlichkeits-Strukturen zu erkennen.

Die Kollegfolge 3 umfasst ebenfalls wieder 5 "Disziplinen":
1. Disziplin:   Wie die moderne Hirnforschung "Menschliches Verhalten" definiert und erklärt?
2. Disziplin:   Wie unterschiedlich können die Persönlichkeits-Strukturen von Menschen sein?
3.Disziplin:    Welche Vielfalt an Persönlichkeits-Strukturen gibt es? - Darstellung im AnthroProfil®.
4. Disziplin:   Welche Persönlichkeits-Strukturen haben meine Kunden? - Wie erkenne ich sie?
5. Disziplin:   Welche Persönlichkeits-Strukturen haben meine Kollegen? - Wie erkenne ich sie?

Die 4. Kolleg-Folge hat den Titel:
"Produkte und Dienstleistungen durch das AnthroProfil® definieren
und "stimmig" in Beratung, im Verkauf und der Kommunikation einsetzen!"
Das Ziel:
Das AnthroProfil® eignet sich als Analyse-"Werkzeug" Menschen und deren Verhalten.
In der folgenden Kollegfolge werden wir sehen, wie sich speziell die Persönlichkeits-Struktur
der Kunden auch auf Produkte und Dienstleistungen sowie auf die Kommunikation auswirken.
Dabei werden wir feststellen, dass es gewisse "Stimmigkeiten" gibt.
Mit anderen Worten: Es gibt Menschen und Produkte/Diesntleistungen,
die passen, und die nicht zueinander passen.
Sie werden lernen, die Persönlichkeits-Struktur des Kunden
mit der Persönlichkeits-Struktur des Produktes/der Dienstleistung in Übereinstimmung zu bringen.
Diese Erkenntnis bringt Ihnen im täglichen Umgang mit Kunden noch mehr Erfolgschancen.

Die 4. Kollegfolge umfasst auch wieder 5 "Disziplinen":
1. Disziplin:   Kunden haben eine Persönlichkeit. Produkte haben eine Persönlichkeit. -
                       Sind Produkt und Kunde stimmig?
2. Disziplin:  Produkte strahlen Signale aus. -
                      Welche Dominanz überwiegt bei der Produkt-Struktur (Beispiel)?
3.Disziplin:   Welche Signale werden vom Kunden empfangen? -
                      Welche Signale sprechen welche Persönlichkeits-Struktur am ehesten an?
4. Disziplin:  Wie lassen sich Signale verändern?
                       Welche Signale benutzt der Berater (im Filmbeispiel), um das Produkt des Kunden anzupassen?
5. Disziplin:  Mit welcher richtigen Argumentation kann ich auf den Kunden eingehen?
                      In welchem  "Umfeld" fühlen sich die Unterschiedlichen Persönlichkeits-Strukturen am wohlsten?

---------------------
Anmerkung:
Diese vier Kollegfolgen sind Basis-Module, die bei allen Branchen zum "Basis-Paket" gehören.
Für die unterschiedlichen Branchen und deren Teams aus unterschiedlichen Bereichen,
sind zusätzliche Kollegfolgen vorbereitet und können zusätzlich geordert werden.